Sie befinden sich hier:Start > Services > Gesetze und Vorschriften

Normen national

DIN 67510 „Langnachleuchtende Pigmente und Produkte“

Die DIN 67510 beschreibt als Mess- und Produktnorm als gültige Regel der Technik langnachleuchtende Pigmente und Produkte. Da der Gesetzgeber keine bzw. nur sehr wenige Qualitätsanforderungen formuliert, kann der Anwender davon ausgehen, dass er seiner Sorgfaltspflicht nachgekommen ist, wenn er nachleuchtende Produkte nach DIN 67510 einsetzt (Vermutungscharakter). Dabei muss die Kennzeichnung auf dem Produkt vorhanden sein.

Die Norm besteht aus 4 Teilen:

  • Teil 1: Messung und Kennzeichnung beim Hersteller
  • Teil 2: Messung von langnachleuchtenden Produkten am Ort der Anwendung
  • Teil 3: Bodennahes langnachleuchtenden Sicherheitsleitsystem
  • Teil 4: Produkte für langnachleuchtende Sicherheitsleitsysteme - Markierungen und Kennzeichnungen

Diese Normenreihe können Sie auf www.beuth.de erwerben.

DIN 67510 „Langnachleuchtende Pigmente und Produkte“

Die DIN 4844 regelt in 3 Teilen die einheitliche Gestaltung von Sicherheitskennzeichnungen, Sicherheitsfarben und deren Darstellung in der Öffentlichkeit vor. Darüber hinaus regelt die DIN 4844 die Gestaltungsgrundlagen und legt die Anwendungsbereiche der Sicherheitskennzeichnung fest. In der Normenreihe DIN 4844 werden die Internationalen ISO Normen (z.B. ISO 7010, ISO 3864) national gespiegelt.de

Diese Normenreihe können Sie auf www.beuth.de erwerben.